Unser PhV-Orchester

(eigentlich etwas sperrig "Orchester des Philistriertenverbandes der Blauen Sänger") ist ein Projektorchester, das sich an zwei Wochenenden pro Jahr in Göttingen trifft, um gemeinsam ein Programm zu erarbeiten. Und mit derzeit über 60 Mitgliedern ist es zugleich auch unser größtes Ensemble.

Geleitet wird das Orchester seit 2014 von Helmut Bornschier, für die Organisation sind Irmtraut Walloschke und Jürgen Wickboldt verantwortlich.

Unsere Idee ist es, ehemalige Mitglieder unseres Orchesters und Absolventen der Universität Göttingen auf Projektbasis zusammen und damit wieder nach Göttingen zu bringen. 

Ursprünglich als "einmaliges Projekt" zu unserem 150jährigen Bestehen im Jahre 2010 ins Leben gerufen, hat sich der Wunsch nach einem "dauerhaften Projekt" doch in unseren Köpfen festgesetzt, so dass wir unser PhV-Orchester nach einiger Vorbereitung im Jahre 2014 erfolgreich als "stehende Einrichtung" aus der Taufe heben konnten.

Die nächste Arbeitsphase findet vom 08. bis 10. September 2017 in Göttingen statt.

Das Programm der Arbeistphase:

  • Reinhold Moritzewizsch Glière - Konzert für Horn und Orchester B-Dur (1. Satz)
    (Solist Bbr. VG Eckhard Vollbrecht, Dirigent Bbr. AH Ulrich Witt)
  • Franz von Suppé - Ouvertüre zur Operette "Dichter und Bauer"
    (Dirigent Bbr. AH Helmut Bornschier)
  • Bbr. AH Hans Koch - 2. Klavierkonzert (1. Satz)
    (Solist Iwan Urwalow, Dirigent Bbr. AH Hans Koch)

Der Download der Noten wird aktuell noch vorbereitet und wird zeitnah den Benutzern der Homepage zur Verfügung gestellt.

Der Probenplan wird derzeit gerade vorbereitet.

Unser Chor

steht auch Studierenden mit weniger Chorerfahrung offen, denn auch ihnen möchten wir die Möglichkeit bieten, im Gesang einen Ausgleich zum Studium zu finden.

Unser Orchester

hat einen Faible für eher selten gespielte und unbekannte Werke aus allen Epochen, macht aber trotzdem um Haydn und Schubert keinen Bogen. Und als einziges der Orchester in Göttingen gibt es bei uns kein Vorspielen.

Unser Theater

bietet die Möglichkeit, sich im darstellenden Bereich auszuprobieren. Denn bei uns stehen die Freude am Spiel und die Sammlung von Theatererfahrung im Vordergrund.

Unsere Big Band

swingt und groovt, was das Zeug hält - und hat gerade beim 8. internationalen BigBand-Contest "Swingin´ Saxonia" in der Kategorie "Amateure" den zweiten Platz gewonnen!

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Die Cookies sollen uns dabei helfen, diese Webseite besser zu machen.
Wir wollen damit aber weder Geld verdienen noch sie an andere weitergeben. Weitere Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.